Montageversicherung

Sind Montagefehler versichert?

Risiken während der Montagezeit sind versichert.

Grosse Anlagen oder Maschinen müssen in der Regel direkt am Standort aufgebaut werden. Während dem Aufbau bzw. der Montagezeit von grösseren Maschinen oder ganzen Anlagen entstehen verschiedene Risiken. Montagefehler, Beschädigungen oder das Verschwinden von Teilen durch Diebstahl sind einige mögliche Schadenfälle während der Montagezeit. Mit einer Montageversicherung kann man sich gegen solche Risiken absichern.

Wer schliesst die Versicherung ab?
In der Regel wird die Montageversicherung vom Lieferanten abgeschlossen, weil der Lieferant für die Montage verantwortlich ist.

Was tun, wenn mehrere Lieferanten involviert sind? Vor allem bei grossen Anlagen kommt es oft vor,  dass mehrere Lieferanten für verschiedene Teile der Anlage verantwortlich sind. In einem solchen Fall kann sich entweder jeder Lieferant für seinen Teil der Anlage versichern oder es können alle Lieferanten zusammen eine Montageversicherung für die gesamte Anlage abschliessen.

Versicherbare Gegenstände
Fest installierte Anlagen oder Maschinen sind versicherbar. Beispiele:

  • Kläranlagen
  • Druckmaschinen
  • Pressmaschinen
  • Autowaschanlagen
  • Rolltreppen
  • Aufzüge

Die versicherbaren Montageobjekte müssen in der Versicherungspolice aufgeführt sein.

Versicherte Gefahren
Mit einer Montageversicherung sind unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen sowie Diebstahl versichert. Einige Beispiele von Beschädigungen oder Zerstörungen:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit
  • Planungs- und Berechnungsfehler
  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawine, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch

 

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Montageversicherung unter der Telefonnummer 044 440 70 00 oder per e-Mail an support@esurance.ch.

WIR ERKLÄREN DAS KLEINGEDRUCKTE FÜR KMU – KOSTENLOS
Während einer Stunde beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Versicherungen in einem Webinar.

Nächste Session findet am Dienstag den 9. Januar 2018 statt.

newslleter-bg
comp1
comp2
comp3