Ensurance
Testen Sie esurance kostenlos

Behalten Sie den Überblick, reduzieren Sie Ihren Aufwand und sparen Sie durchschnittlich 19.2% Ihrer Versicherungsprämien!

Eine Lebensversicherung wird in der Regel für mehrere Jahrzehnte abgeschlossen. Während dieser Zeit sind die Versicherer an die vereinbarten Leistungsversprechen gebunden und können diese nicht anpassen. Es wird hierbei zwischen drei Arten von Lebensversicherungen unterschieden:

Risikolebensversicherung

Diese Versicherung deckt die finanziellen Folgen eines Todesfalles oder einer Arbeitsunfähigkeit ab. Stirbt die versicherte Person während der Laufzeit, erhalten die Begünstigen die versicherte Geldleistung. Wird die versicherte Person während der Laufzeit arbeitsunfähig, wird eine Rente oder ein Kapital zu oder ab diesem Zeitpunkt ausbezahlt. Darüber hinaus wird oftmals die Prämienbefreiung als Zusatzversicherung angeboten, sodass die zukünftige Prämien nach Eintritt einer Arbeitsunfähigkeit durch die Versicherung übernommen werden.

Vermögensbildende Versicherung

Eine Sparversicherung oder auch vermögensbildende Versicherung genannt, ist eine Form einer Lebensversicherung, welche kapitalbildend ist. Erlebt der Versicherte das Ende der Vertragsdauer, erhalten der Versicherte oder die Begünstigten die in der Police vereinbarte Geldleistung. Stirbt die versicherte Person vor Ablauf der Vertragsdauer, erhalten in der Regel die Erben den Rückkaufswert oder die in der Police festgehaltene Leistung ausbezahlt.

Altersrentenversicherung

Eine Altersrentenversicherung oder auch Leibrente genannt garantiert eine im Voraus vereinbarte Rente, solange die versicherte Person lebt. Bei dieser Art wird jeweils in der Police ein Zeitpunkt festgelegt, ab welchem die vereinbarte Rente ausbezahlt wird. Die Auszahlung erfolgt meistens periodisch und so lange wie vereinbart – meistens lebenslang. Stirbt der versicherte bevor das von ihm eingebrachte Kapital aufgebraucht ist, kann in der Police eine zusätzliche Vereinbarung getroffen werden, welche vorsieht, dass ein Teil des vorhandenen Kapitals an die Begünstigten ausbezahlt wird. In der Fachsprache nennt man diese Zusatzvereinbarung Rückgewähr.

Gemischte Lebensversicherung

Bei dieser Form handelt es sich um eine Kombination der aufgeführten Varianten 1-3.

Eine Lebensversicherung kann von der zu versichernden Person selber oder durch eine andere Person abgeschlossen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, eine Lebensversicherung für zwei Personen abzuschliessen – in der Fachsprache spricht man dann von einer Lebensversicherung auf zwei Leben.

Expert

Haben Sie eine Frage?

Nutzen Sie die Gelegenheit!
Buchen Sie unkompliziert und unverbindlich eine Online-Beratung mit einem Experten

Demo buchen
comp1
sfs
siba
656c49c3-8466-47d8-9690-8960f0ee6238-original