Ensurance
Testen Sie esurance kostenlos

Behalten Sie den Überblick, reduzieren Sie Ihren Aufwand und sparen Sie durchschnittlich 19.2% Ihrer Versicherungsprämien!

Im Versicherungsbereich wird zwischen verschiedenen Krankentransporten unterschieden. Die Versicherungen enthalten in der Regel eine Deckung für alle Transportarten, jedoch werden unterschiedliche betragliche Limiten angewendet.

Die nachstehenden Transportarten sind oft Bestandteil einer Krankenversicherung oder einer Reiseversicherung.

Such- und Rettungskosten

Sie fallen bei Notfällen an, bei denen es um Leben und Tod geht. Beispielsweise wenn ein Krankenwagen mit Blaulicht unterwegs ist.

Mögliche Schadenbeispiele

  • Person X kommt wegen Bauchschmerzen ins Spital. Auch nach dem Röntgen kann die Ursache der Schmerzen nicht gefunden werden.
  • Die Ambulanz wird gerufen, da eine ältere Person mit Verdacht auf einen Herzinfarkt bewusstlos aufgefunden wurde.

Transportkosten

Sie fallen dann an, wenn es nicht um Leben und Tod geht. Es können Fahrten vom einen ins andere Spital sein für spezifische Untersuche oder aber auch Verlegungen in ein anderes/näheres Spital nach einer vorgängigen Rettung.

Mögliches Schadenbeispiel

Person X wird mit dem Krankenwagen in ein anderes Spital gebracht, in welchem ein Computertomograph vorhanden ist. Nach der Untersuchung wird Person X wieder ins ursprüngliche Spital zurück gebracht.

Repatriierung

Darunter fallen Rückführungen aus anderen Ländern in denen eine Behandlung nicht zumutbar ist. Sie kann in einem Privatjet oder einem Linienflugzeug durchgeführt werden.

Mögliches Schadenbeispiel

Eine schwere Erkrankung im Ausland lässt den Arzt und die Versicherung zum Schluss kommen, dass eine Behandlung in der Schweiz sinnvoller ist.

Welche Kosten übernehmen die Versicherungen?

Die Grundversicherung muss gemäss den gesetzlichen Regelung die Kosten übernehmen. Weitere Kosten können von den Zusatzversicherungen getragen werden.

TransportkostenSuch- und RettungskostenRepatriierung
Grundversicherung50% max. CHF 500.- / Kalenderjahr50% max. CHF 5’000.- / Kalenderjahrkeine Deckung
Zusatzversicherungoftmals unlimitiert oder bis 100’000.-oftmals unlimitiert oder bis 100’000.-oftmals unlimitiert

Bei den meisten Gesellschaften werden die Transportleistungen der Grundversicherung in der Krankenpflegeversicherung ergänzt.

Fazit

Die Kosten, welche durch einen Krankentransport oder vor allem durch eine Repatriierung anfallen können, sind existenzbedrohend. Daher ist es empfehlenswert, diese Kosten über eine Krankenpflegeversicherung abzudecken, dies ist je nach Alter ab ca. 10.- pro Monat möglich.

 

Expert

Haben Sie eine Frage?

Nutzen Sie die Gelegenheit!
Buchen Sie unkompliziert und unverbindlich eine Online-Beratung mit einem Experten

Demo buchen
sfs
siba
656c49c3-8466-47d8-9690-8960f0ee6238-original