Krankenkassenkarte

Tier garant

Einzelne Krankenkassen verunmöglichen es Ärzten oder Apotheken direkt mit ihnen abzurechnen. Dies ist vor allem mühsam für Personen, welche oft auf kostspielige Medikamente angewiesen sind. Für die Krankenkassen entsteht in erster Linie weniger administrativer Aufwand. Der Kunde bezieht Leistungen und zahlt diese vorgängig selber. Danach sendet er die Rechnungen oder Rückforderungsbelege der Krankenkasse ein und lässt sich diese nach Abzug der Franchise und Kostenbeteiligung vergüten.

Krankenkassen mit “tier garant” Leistungsvergütung:

Tier payant

Apotheken und Ärzte können die erbrachten Leistungen direkt mit der Krankenkasse abrechnen. Der Kunde erhält meistens nur noch eine Abrechnung mit der zu bezahlenden Franchise und Kostenbeteiligung. Es ist jedoch trotzdem wünschenswert, dass die Kunden die in Rechnung gestellten Leistungen kontrollieren und falls nötig intervenieren. Dies zahlt sich für alle Versicherten aus, da die eingesparten Kosten die Prämienentwicklung positiv beeinflussen.

Krankenkassen mit “tier payant” Leistungsvergütung:

Meine Krankenkassenkarte läuft demnächst ab, was soll ich machen?

Die Krankenkassenkarte ist nach Ausstellung für 5 Jahre gültig. Die Krankenkasse versendet vor Ablauf dieser Frist automatisch eine neue Versichertenkarte zu. Ist das nicht der Fall, sollten Sie sich bei Ihrer Krankenkasse melden.

Tipp zur Krankenkassenkarte
Tragen Sie, wenn immer möglich, die Krankenkassenkarte bei sich (vorallem bei Ferien im Ausland).