Ensurance

GastroSuisse lanciert zukunftsweisende Versicherungsplattform

Jetzt Prämie berechnen und sparen

Exklusiver Versicherungsschutz mit dem besten
Preis-Leistungs-Verhältnis für die Gastronomie.

Das Dilemma

Viele administrative Angelegenheiten klingen für Gastgeber zu Beginn trivial. Einen neuen Mitarbeiter einzustellen, zum Beispiel. Spätestens nach dem Rekrutierungsprozess merkt man schnell, dass es mit der Unterschrift auf dem Arbeitsvertrag noch nicht getan ist. Die ständige Bürokratie hat unmittelbare Auswirkungen auf die Betriebskosten und zählt gemäss einer Umfrage von GastroSuisse zu einer der grössten Herausforderungen im Gastgewerbe…
(Lesedauer: 5 Minuten)
.

Markus Wespi ist gerade in dieser Situation. Vor kurzem konnte er das Restaurant Hörnli pachten. Mit einem neuen Konzept hat er die in die Jahre gekommene Beiz in eine trendige Burger-Bar umgewandelt. Das Geschäft ist gut angelaufen und Markus kann bereits den ersten Mitarbeiter einstellen. Im Austausch mit seinem Buchhalter wird ihm bewusst, dass neben höheren Lohnzahlungen auch noch die ganzen Sozialversicherungen (AHV und BVG), die Personenversicherungen (UVG und KTG), der Einschluss in die Betriebshaftpflicht und sonstigen Versicherungen anfallen. Der neue Mitarbeiter muss also bei etlichen Versicherungen angemeldet werden.

Doch gegen welche Risiken ist seine Burger-Bar überhaupt versichert, fragt sich Markus? Sein vorheriger Arbeitgeber musste wegen einer Überschwemmung den Betrieb für vier Wochen auf Eis legen. Wegen fehlendem Umsatz konnte er dazumals die Löhne nicht mehr bezahlen.

Beim Thema Versicherungen ging Markus bis anhin den Weg des geringsten Widerstands: Zahlen, lochen und ablegen.

Jetzt sucht Markus den Versicherungsordner mit den Unterlagen. Er möchte sich den nötigen Überblick verschaffen. Markus ist kein Versicherungsprofi und hat bis anhin das Thema einem bekannten Versicherungsberater anvertraut. Als Unternehmer möchte er die Komplexität der Materie verstehen, denn nun muss er die Instruktionen des Treuhänders mit den unterschiedlichen Versicherungen koordinieren.

Er greift endlich zum Telefon. Sein Versicherungsberater muss ja wissen, was es sonst noch zu tun gibt, und was buchhalterisch relevant ist, oder? Da fällt ihm ein, dass er ja auch noch eine Informationspflicht über all diese Leistungen gegenüber dem Mitarbeiter hat. Und in der Buchhaltung müssen die Themen dann auch wieder erfasst werden. Hat er an alles gedacht? Oder ging doch etwas vergessen?

In diesem Moment realisiert Markus, dass er eben zum administrativen Durchlauferhitzer wurde und den Fokus auf sein Tagesgeschäft völlig aus den Augen verloren hat.

Einfache Ordnung und Kontrolle? Keine Chance!

So wie Markus geht es vielen Gastronomen. Kleine administrative Aufgaben ziehen eine Unmenge weiterer Aufgaben nach sich. Diese müssen zwangsläufig organisiert und geklärt werden. Mit einer Liste versucht Markus alle Punkte zu erfassen, es soll ja nichts vergessen gehen. Er möchte die Dinge unter Kontrolle haben, möchte seinen Pflichten nachkommen und verliert deswegen wertvolle Zeit, die er eigentlich gar nicht hat. Ein Dilemma.

Geht das nicht einfacher?

Im digitalen Zeitalter sollte es doch eine Möglichkeit geben, die administrativen Angelegenheiten rund um Versicherungen einfacher abzubilden? Kein ewiges Hin und Her zwischen Buchhalter, Versicherungsberater und Unternehmer, das sollte doch möglich sein, oder?

Ja! Um dieses Problem zu lösen, hat GastroSuisse die Initiative ergriffen und ist mit esurance eine strategische Partnerschaft eingegangen. Für Gastgeber muss der oben genannte Prozess überschaubar und kontrollierbar sein. Der Unternehmer sollte solche administrativen Angelegenheiten delegieren können, ohne die Kontrolle darüber zu verlieren.

Versicherungen müssen einfach sein. Auf jeder Ebene. Auch über verschiedene Prozesse hinweg, sagt Andri Mengiardi, Gründer und CEO von esurance

Die Lösung: Alles aus einer Hand zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Einzelnen wurden GastroSocial und Swica diesem Anspruch bereits in der Vergangenheit gerecht. Seit über 50 Jahren pflegen sie eine enge Partnerschaft und haben Versicherungslösungen herausgebracht, die den spezifischen Anforderungen der Gastronomie gerecht werden. Das Angebot ist auf die Themen “Vorsorge” und “Gesundheit” ausgerichtet (siehe Grafik).

Damit Restaurations- und Beherbergungsbetriebe von einem kompletten Leistungsangebot profitieren können, haben die Versicherungsexperten von esurance zusammen mit GastroSuisse weitere Branchenversicherungen entwickelt. Ab August 2018 können Verbandsmitglieder von GastroSuisse über die digitale Plattfrom www.gastroversicherungen.ch Sach- und Haftpflichtversicherungen erwerben. Weitere Produkte werden folgen. Alles aus einer Hand zu konkurrenzlosen Konditionen.

3 Bedürfnisse. 1 Gastroberater. 1 Versicherungsplattform.

Von Anfang an war klar: Die zukunftsweisende Plattform muss drei Bedürfnisse der Gastgeber erfüllen können:

  1. Mehr Überblick = Alles aus einer Hand ohne Verzicht auf persönliche Beratung
  2. Weniger Aufwand = Mehr Zeit für die Gäste
  3. Weniger Kosten = Abbau von Risiken und Prämien

Alles aus einer Hand – zum besten Preis – Leistungs-Verhältnis

Die Gastroberater von Swica haben jahrelange Erfahrung im Gastgewerbe, kennen jede Beiz und jedes Hotel in ihrem Einzugsgebiet. Seit Jahren vertreten sie die Interessen der Gastgeber gegenüber GastroSocial und Swica. Über die Versicherungsplattform von esurance können die Gastroberater neu eine noch umfangreichere Beratung und folgenden Schutz anbieten:

  1. GastroHaftpflicht Schutz gegen Haftungsansprüche Dritter
  2. GastroInventar Schutz für das gesamte Inventar
  3. GastroAusfall Schutz gegen Umsatzausfälle
  4. GastroGebäude Schutz für Ihre Liegenschaft

Dank der Versicherungsplattform von esurance können wir unsere Kunden noch umfassender beraten. Die ganze Versicherungspalette aus einer Hand, sagt Gabriela Weigold, Gastroberaterin Region Zürich

Test erfolgreich bestanden – weniger Risiken und Prämien

Die beste Versicherung ist die, die im Schadenfall auch zahlt – zum bestmöglichen Preis, sagt Thomas Joos, Gastroberater Region Aargau

GastroSuisse hat den unabhängigen Versicherungsexperten von esurance den Auftrag erteilt, branchenspezifische Versicherungen und eine dazu passende Plattform zu entwickeln. Nach einer umfangreichen Ausschreibung hat die Basler den Zuschlag für die beste Lösung erhalten. Berücksichtigt wurde das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Über 4 Monate haben die unabhängigen Experten von esurance an der Lösung getüftelt. Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie die Marktvergleiche hier herunter:

  1. Deckungsvergleich „Betriebshaftpflicht-Versicherung“
  2. Deckungsvergleich „Inventar-Versicherung
  3. Deckungsvergleich „Betriebsausfall-Versicherung“
  4. Deckungsvergleich „Gebäude-Versicherung“

Die Geschichte von Markus Wespi wurde nicht erfunden. GastroSuisse hat im Rahmen von mehreren Tests die Produkte von esurance auf Herz und Nieren geprüft.

Als Hotelier habe ich das Angebot auf den Prüfstand gestellt. Die Versicherungsprämien konnten reduziert und der Deckungsumfang erhöht werden. Ich kann es nur empfehlen, sagt Casimir Platzer, Hotelier und Präsident von GastroSuisse

Mehr Zeit für Ihre Gäste

Die Versicherungsplattform www.gastroversicherungen.ch ist so aufgebaut, dass Sie als Nutzer auch ohne Beratung problemlos zurecht kommen. Relevante Informationen oder Schadenbeispiele finden Sie intuitiv beim Navigieren durch die Applikation. Um die Komplexität der Materie auf ein Minimum zu reduzieren, wurden die Versicherungsprodukte simpel aber umfangreich konzipiert.

Die Versicherungslösungen können digital abgeschlossen werden. Somit entfällt der herkömmliche Antragsprozess, der an eine physische Offerte und eine Unterschrift gebunden ist. Die Originalpolice wird in einem digitalen Versicherungsordner von esurance abgelegt. Wenn Sie noch keinen esurance-Account haben, wird im Rahmen der Anmeldung automatisch ein kostenloser esurance-Account für Sie erstellt.
Die Originalpolice wird  zusammen mit der Rechnung physisch via Post zugestellt.

In der Versicherungssoftware von esurance, auch Versicherungs-Cockpit genannt, können die Policen bearbeitet werden. Auf einfache Weise kann dem Gastroberater oder dem Buchhalter (z.B. Gastroconsult) Zugriff auf die Applikation gewährt werden. Dank dem Versicherungs-Cockpit hat man jederzeit alle Daten im Überblick. Anpassungen und Änderungen werden automatisch von esurance oder dem Gastroberater verarbeitet. Der Gastgeber behält die Kontrolle ohne zum Durchlauferhitzer zu werden.

Markus Wespi: Ich will die Komplexität der Materie verstehen und suche einen Berater auf Augenhöhe. Entscheidungen treffe ich selber.

Über esurance

Die esurance AG mit Sitz in Zürich ist ein digitaler Versicherungsbroker, der von Versicherungsexperten und IT-Spezialisten im Jahr 2013 gegründet wurde. esurance verbindet Kleinunternehmen, Versicherungsgesellschaften und Business Applikationen. “Alle Versicherungen an einem Ort in der für den Kleinunternehmer relevanten Applikation” lautet die Devise des InsurTechs. Ohne Verzicht auf persönliche Unterstützung werden analoge Prozesse dank einer digitalen Versicherungsverwaltung stark reduziert. Der Entscheidungsträger profitiert von mehr Transparenz, Ordnung und Kontrolle über seine Versicherungen. In einem Versicherungs-Cockpit hat der Unternehmer Zugriff auf die relevanten Informationen. Jederzeit an jedem Ort. Die Dienstleistung von esurance ist für GastroSuisse Mitglieder kostenlos. esurance arbeitet mit allen Versicherungen der Schweiz zusammen, ist der FINMA unterstellt und Teil der ASSEPRO Gruppe, einem der führenden B2B Broker der Schweiz.

Hier  finden Sie weitere Informationen zu esurance

Expert

Haben Sie eine Frage?

Nutzen Sie die Gelegenheit!
Buchen Sie unkompliziert und unverbindlich eine Online-Beratung mit einem Experten

Demo buchen
sfs
siba
656c49c3-8466-47d8-9690-8960f0ee6238-original