Familie

Welche Versicherungen brauchen wir als Familie?

Mit der Geburt eines Kindes ändert sich der komplette Alltag einer Familie. Möglicherweise gibt ein Elternteil die Arbeitsstelle auf, man zieht in eine grössere Wohnung oder sogar ein Haus und schafft sich möglicherweise ein familientaugliches Auto an. Damit Sie in dieser Zeit, in welcher grosse Veränderungen anstehen, den Überblick behalten, haben wir die wichtigsten Themen zusammengefasst. Pro Bereich haben wir zudem eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen hilft, an alles zu denken.

Versicherungen für die Familie vor der Schwangerschaft

Zwischen dem Wunsch nach einer Familie und der Schwangerschaft bleibt Zeit, die Krankenversicherungsdeckung der Frau zu überdenken und bei Bedarf anzupassen. Was es zu beachten gilt, finden Sie in folgendem Beitrag:

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft stellen sich einige Fragen zu den Kosten, die die Krankenkassen übernehmen. Die Kosten, welche die Krankenkassen übernehmen, haben wir in folgendem Beitrag zusammengestellt:

Die Vorfreude wächst und schon bald ist man als Familie zu dritt oder sogar zu viert. Die wichtigsten Einrichtungsgegenstände, die in Frage kommen, sowie welche Versicherungen dadurch angepasst werden sollten, haben wir im nachstehenden Beitrag zusammengetragen.

Neben dem Kinderzimmer gibt es weitere Anschaffungen, die für das Baby getätigt werden; einen Kinderwagen beispielsweise und sehr häufig auch einen Kindersitz. Worauf Sie beim Kauf achten müssen, erklären wir Ihnen im folgenden Beitrag.

  • Kindersitze
  • Kinderwagen
  • Fahrradanhänger

Ab dem ca. 5 Schwangerschaftsmonat sollte man das Baby bei der Krankenversicherung anmelden. Warum das so wichtig ist und worauf Sie achten sollten, erklären wir im Beitrag zur vorgeburtlichen Anmeldung:

Familien erhalten eine finanzielle Unterstützung in Form von Familienzulagen. Genaueres finden Sie im entsprechenden Beitrag:

Schon bald kommt Ihr Kind zur Welt. Überlegen Sie sich, wie und wo Sie gerne gebären möchten, und schauen Sie sich auch einmal vor Ort um.

  • Geburtsort bestimmen

Meistens ändert sich mit der Geburt eines Kindes auch die allgemeine Situation der Familie. Eine Person reduziert das Arbeitspensum oder hört ganz auf zu arbeiten. Dies hat einen Einfluss auf das Einkommen und die Rentenleistungen. Lesen Sie in unserem Beitrag auf was Sie beachten sollten.

Versicherungen für die Familie nach der Schwangerschaft

Die Krankenkasse, bei welcher Sie die vorgeburtliche Anmeldung vorgenommen haben, ist darauf angewiesen, dass Sie sich nach der Geburt melden und das korrekte Geburtsdatum sowie den Namen Ihres Kindes mitteilen. So kann die Deckung per Geburtsdatum aktiviert werden. Anschliessend erhalten Sie die Versicherungspolice und kurz darauf auch eine Versichertenkarte für das neuste Mitglied Ihrer Familie.

Viele Krankenversicherung zahlen ein sogenanntes Stillgeld aus den Zusatzversicherungen aus. Wie Sie vorgehen müssen und wie hoch die Entschädigung in Ihrem Fall ist, erklären wir Ihnen hier:

Bei welcher Krankenversicherung eine zusätzliche Zahnversicherung nötig ist und bis zu welchem Alter eine solche ohne das Ausfüllen eines Antrages durch den Zahnarzt möglich ist, sehen Sie im nachfolgenden Beitrag. Warten Sie mit dem Abschluss einer Zahnversicherung nicht, bis es klar ist, dass Ihr Kind eine Zahnspange benötigt, ansonsten wird die Versicherung Ihnen die Deckung nicht mehr gewähren.