Ensurance
Testen Sie esurance kostenlos

Behalten Sie den Überblick, reduzieren Sie Ihren Aufwand und sparen Sie durchschnittlich 19.2% Ihrer Versicherungsprämien!

Die Bootsvollkaskoversicherung bei Booten kommt für Kollisionsschäden am eigenen Boot auf. Sie ist ein erweiterter Zusatz der Bootskaskoversicherung und zählt ebenfalls zu den freiwilligen Deckungen.

Gesetz – Was ist die gesetzliche Grundlage?:
Die Versicherung unterliegt dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) sowie den allgemeinen Vertragsbedinungen (AVB) der jeweiligen Versicherungsgesellschaft.

Wer ist Versichert?
Versichert ist das Boot welches mit Marke und Modell in der Police erwähnt ist.

Wo ist der Geltungsbereich der Versicherung?
Die Deckung bezieht sich auf das versicherte Boot und kann zusätzlich durch die Gesellschaft auch geographisch eingeschränkt sein. Wer sein Boot in ein anderes Gewässer verlegt, sollte dies mit der Versicherung vorgängig absprechen und falls nötig Anpassungen in der Deckung vornehmen.

Welche Leistungen sind versichert?:
Versichert sind Kollisionsschäden am eigenen Schiff. Bei einem Totalschaden wird die in der Police aufgeführte Versicherungssumme ausbezahlt. Da der Wert eines Bootes genau wie beim Auto im verlaufe der Zeit sinkt, sollte dieser Versicherte Wert in regelmässigen Abständen geprüft und falls nötig angepasst werden. Ansonsten kann eine Überversicherung auftreten.

Ausschlüsse – Was wird von der Deckung ausgeschlossen?:

  • Schäden welche durch Teilnahmen an Regatten oder anderen Wettkämpfen entstehen (Diese Schäden können unter umständen bei Bedarf mitversichert werden)
  • Schäden unter Drogeneinfluss oder durch Ereignisse welche nicht mehr unter die allenfalls versicherte Grobfahrlässigkeitsdeckung fallen.

Mögliche versicherte Schadenbeispiele:

  • Sie fahren in Treibholz welches Ihr Boot beschädigt
  • Sie kollidieren heftig mit der Hafenmole und beschädigen dadurch Ihr Schiff.
  • Sie laufen auf eine untiefe Stelle, Ihr Kiel nimmt schaden.
  • Beim Auswassern und umladen auf den Anhänger zur fahrt ins Winterdepot wird Ihr Boot beschädigt.

Tipps zur Bootsvollkaskoversicherung

  • Passen Sie den Bootswert regelmässig an, im 3. Betriebsjahr wird nicht mehr der Neuwert entschädigt, auch wenn dies noch so in der Police aufgeführt ist.
  • Stellen Sie die Mehrprämie mit dem Restwert Ihres Bootes ins Verhältnis und entscheiden Sie ob eine Vollkaskodeckung in Ihrem Fall Sinn macht.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Bootsversicherung unter der Telefonnummer 044 440 70 00 oder per e-Mail an support@esurance.ch.

Expert

Haben Sie eine Frage?

Nutzen Sie die Gelegenheit!
Buchen Sie unkompliziert und unverbindlich eine Online-Beratung mit einem Experten

Demo buchen
comp1
sfs
siba
comp3