Was Sie bei Openairs in Sachen Versicherungen wissen müssen.

Die Openair Saison ist schon mitten im Gang und die Tickets dafür wurden bereits vor Monaten gesichert. Was wenn eine Krankheit den Besuch am Openair verhindert oder man vor Ort Opfer eines Diebstahls wird? Im folgenden Artikel erklären wir die Zusammenhänge von Openairs und Versicherungen.

Sie haben eine Frage zur Versicherung bei Open-Airs?
  Unsere neutralen Versicherungsexperten unterstützen Sie in allen Versicherungsanliegen. Jetzt Kontakt aufnehmen

Versicherung der Tickets
Tickets für die beliebten Openairs müssen bereits Monate im voraus gekauft werden, denn sie sind oft innert Kürze ausverkauft. Was aber wenn man plötzlich krank wird und nicht am Openair teilnehmen kann?

In diesen Fällen hilft eine Annullierungskostenversicherung. Diese kommt je nach Deckungsumfang auch für Konzert- oder Festivaltickets auf, sofern diese teurer als 100.- Franken waren und die Annullierung aufgrund eines versicherten Ereignisses geschieht. Wer zudem noch 1-2 Mal pro Jahr verreist fährt mit einer Jahresversicherung am besten.

Diebstahl am Openair
Was passiert wenn einem das Handy oder die Kamera am Openair gestohlen wird? Die Grunddeckung der Hausratversicherung reicht in diesen Fällen nicht aus, denn diese kommt nur bei Diebstahlschäden zu Hause auf. Versichert sind die Kosten über den einfachen Diebstahl auswärts, welcher in den meisten Fällen mit einer Deckung von 2’000 – 3’000.- Franken abgeschlossen wird.

Schäden durch Naturereignisse
Die Hausratversicherung deckt neben den Diebstahlschäden auch Feuer-, Elementar- oder Wasserschäden. Wenn Zelt und Zeltinhalt den Flammen zum Opfer fallen sollten, wie dies am Open Air St. Gallen im Juni 2015 beinahe der Fall war, oder durch Orkanböen wie am eidg. Turnfest 2013 in Biel, so sind diese Schäden über die Grunddeckung der Hausratversicherung gedeckt.

Tipps zu Openair und Versicherungen

  • Falls Sie bereits eine Annullierungskostenversicherung haben, prüfen Sie, ob Konzert- und Festivaltickets ebenfalls eingeschlossen sind.
  • Lassen Sie teure Gegenstände vorsorglich lieber zu Hause oder klären Sie genau ab, wie diese versichert sind.
  • Lassen Sie sich beraten – unsere neutralen Experten helfen Ihnen gerne weiter.

 

Haben Sie eine Frage?

Anrede
FrauHerr


044 330 30 30

Montag bis Freitag
8:30 - 12:00 & 13:30 - 17:30

Termin buchen