Motorradversicherung – Rollerversicherung

Was deckt die Motorradversicherung im Schadenfall?

Roller, Motorcross, Enduro, Chopper und weitere Strassenmaschinen werden über eine Motorradversicherung versichert. Die Motorradversicherung unterscheidet sich nur in wenigen Bereichen von der Autoversicherung. Eine Haftpflichtversicherung ist ebenfalls obligatorisch, Kaskoversicherungen können freiwillig ergänzt werden.

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist obligatorisch und funktioniert genau gleich wie die Autoversicherung. Es gibt ein Bonus- / Malussystem und einen Selbstbehalt.

Teilkaskoversicherung

Der Versicherte hat die Möglichkeit freiwillig eine Kaskoversicherung abzuschliessen um sein Motorrad so auch gegen weitere Gefahren wie z.B. Diebstahl abzusichern.

Vollkasko (Kollision)

Schäden durch selbstverschuldete Unfälle am eigenen Fahrzeug können mit der Vollkaskoversicherung ebenfalls versichert werden.

Deckungen und Vereinbarungen sind speziell auf Motorradversicherungen ausgerichtet.

Sie suchen nach der passenden Motorradversicherung?

 

Unsere neutralen Versicherungsexperten unterstützen Sie dabei.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schutzbekleidung

Falls gewünscht, können die Schutzkleider welche zum Töfffahren getragen werden versichert werden. Stürzt der Motorradfahrer, so sind die Schutzbekleidungen bis zum versicherten Betrag mitversichert.

Sistierungsverzicht

Die meisten Töfffahrer freuen sich auf den Frühling, denn dann kommt die Zeit der Töfffahrer. In den Wintermonaten lösen einige föffbegeisterte ihr Motorrad aus und parkieren es in der Garage. Damit den Versicherungen dadurch nicht viel administrativer Aufwand anfällt, gibt es den Sistierungsverzicht. Der Versicherungsnehmer löst sein Motorrad in den Wintermonaten nicht aus und erhält von den Versicherungen im Gegenzug eine tiefere Prämie.

So könnte man auch an einem trockenen und einigermassen warmen Novemberwochenende eine Ausfahrt machen.

Mögliche versicherte Schadenbeispiele

  • Sie stürzen mit Ihrem Motorrad, am Motorrad entsteht ein Lack und Blechschaden (Vollkasko). Ihr Helm und Ihre Motorradjacke sind kaputt und müssen ersetzt werden (Schutzbekleidung)
  • Sie fahren einem vorausfahrenden Auto auf, welches plötzlich bremst. (Haftpflichtschaden)
  • Ihr Motorrad steht Nachts draussen und ein Marder macht sich an den Kabeln zu schaffen (Teilkasko)

Tipps zur Motorradversicherung

  • Vergleichen Sie vor der Einlösung Ihres Motorrades die Prämien, auch bei Motorrädern können die Prämienunterschiede je nach Gesellschaft gross sein.
  • Schliessen Sie das jährliche Kündigungsrecht mit ein, um flexibel zu bleiben.
  • Schliessen Sie den Sistierungsverzicht ein. Die Prämie wird dadurch ca. 25% günstiger und Sie können auch an einem warmen, trockenen Dezembertag eine Ausfahrt machen.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Motorradversicherung unter der Telefonnummer 044 440 70 00 oder per e-Mail an support@esurance.ch.

WIR ERKLÄREN DAS KLEINGEDRUCKTE FÜR KMU – KOSTENLOS
Während einer Stunde beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Versicherungen in einem Webinar.

Nächste Session findet am Dienstag den 9. Januar 2018 statt.

newslleter-bg
comp1
comp2
comp3