Tierversicherung

Verschiedene Gesellschaften bieten Versicherungsdeckungen für Hunde und Katzen an. Eine solche Deckung kann sinnvoll sein, da die Behandlungskosten wie auch bei den Menschen hoch sein können und eine Hunde- oder Katzenversicherung die Kosten für eine Operation nach einem Unfall oder bei Krankheit je nach Deckung komplett oder zumindest teilweise erstattet.

Neben Hunden und Katzen lassen sich bei gewissen Gesellschaften auch weitere Haustiere wie Pferde oder Vögel im Rahmen einer Haustierversicherung absichern.

Sie suchen nach der passenden Versicherung für Ihr Haustier?

 

Unsere neutralen Versicherungsexperten unterstützen Sie dabei.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mögliche Schadenbeispiele

  • Ihr Hund verschluckt ein Spielzeugauto und muss operiert werden.
  • Ihre Katze erleidet nach einem Revierkampf eine Verletzung und muss behandelt werden.

In der nachstehenden Tabelle sind die bekanntesten Anbieter von Tierversicherungen aufgelistet

Versicherungsgesellschaft Produktname
Animalia
  • Hundeversicherung
  • Katzenversicherung
Epona  Tierversicherung
ERV wau-miau
Helvetia
  • Hundeversicherung
  • Katzenversicherung
Mobiliar MobiCasa

Tipps zur Tierversicherung

  • Bei den meisten Haustierversicherungen kann ein Tier nur in den ersten 2-4 Jahren versichert werden. Falls gewünscht, schliessen Sie frühzeitig eine Versicherung ab.
  • Meiden Sie betraglich limitierte Deckungen von zB CHF 5’000.- / Kalenderjahr. Eine unlimitierte Deckung ist kaum teurer.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Tierversicherung unter der Telefonnummer 044 440 70 00 oder per e-Mail an support@esurance.ch.

WIR ERKLÄREN DAS KLEINGEDRUCKTE FÜR KMU – KOSTENLOS
Während einer Stunde beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Versicherungen in einem Webinar.

Nächste Session findet am Dienstag den 9. Januar 2018 statt.

newslleter-bg
comp1
comp2
comp3